< Nachschlagewerk "Das Archiv der Stasi"
01.12.2019 15:00 Alter: 7 days
Kategorie: Veranstaltungen

Der 4. Dezember 1989 – Rehabilitation und Stasiunterlagengesetz

Fr 6. Dezember 2019 | 18:00 Uhr | Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße


Die leerstehenden Zellen der Stasi-Untersuchungshaftanstalt wurden 1989 dazu benutzt, um Akten der Staatssicherheit dauerhaft zu sichern und vor der Vernichtung zu bewahren. ›Die Akten gehören uns‹ war eine wichtige Forderung der Friedlichen Revolution. Der freie Zugang zu den Hinterlassenschaften der Geheimpolizei wurde hart erkämpft. Über den Beginn der Aufarbeitung des SED-Unrechts und die Durchsetzung des Stasiunterlagengesetzes diskutieren wir mit Dirk Adams und Falko Schulz (BStU Erfurt).

Kooperation mit BStU-Außenstelle Erfurt,