< Twitter-Projekt von BStU, ZZF Potsdam und Bild gewinnt Deutschen Preis für Onlinekommunikation
05.05.2017 00:00 Alter: 200 days
Kategorie: Veranstaltungen

„Auf dem Weg zur Zivilgesellschaft" - Bürgerfest des Thüringer Geschichtsverbundes

Bitte schon jetzt vormerken: Bürgerfest am 10. Setember 2017 in und um die Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße


Unser Bürgerfest am Tag des offenen Denkmals steht dieses Jahr unter dem Motto „Auf dem Weg zur Zivilgesellschaft – Bürgerfest des Thüringer Geschichtsverbundes“.

Einige Programm-Punkte stehen schon fest:

Die Podiumsdiskussion um 16:00 Uhr wird sich der „Opposition und Emanzipation – das Erwachen der Zivilgesellschaft in der DDR“ widmen. Hier werden Historiker, Zeitzeugen und Journalisten auf dem Podium Platz nehmen.

Wie im letzten Jahr wird es wieder ein Ratespiel geben, das ganz nebenbei erklären wird, wer alles beim Geschichtsverbund mitarbeitet. 

Geschichtsverbund Thüringen - Arbeitsgemeinschaft zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Der Geschichtsverbund Thüringen fördert die Zusammenarbeit und Vernetzung der Aufarbeitungsinitiativen zur SED-Diktatur in Thüringen und trägt zum Ausbau einer vielfältigen “Lernlandschaft Thüringen” bei. Der Geschichtsverbund konstituierte sich 2009, 20 Jahre nach der Friedlichen Revolution in der DDR.

Rahmenprogramm ab 10 Uhr (ganztägig) “Marktplatz” der Thüringer Aufarbeitungsinstitutionen

Führungen für Familien durch die Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße; Zeitzeugenführungen durch die Haftetage der Gedenkstätte; Architekturführungen durch den Gebäudekomplex

Kinderprogramm Kinderzirkus, Comic Workshop, Freiheitsmaler

Für Essen und Trinken ist gesorgt.

Mehr zum Tag des Offenen Denkmals: www.tag-des-offenen-denkmals.de