Wir weisen hier auf Veranstaltungen von uns und anderer hin.


Aktuelle Veranstaltungen

14.03.2019

"Die Zeit ist reif" - der Aufbruch '89 | zwei Tage & vier Orte

24./25.Mai 2019 | Offene Arbeit, Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße, Kunsthaus, Michaeliskirche [mehr]

Kategorie: Veranstaltungen

10.03.2019

„Stasi in Thüringen - Die DDR-Geheimpolizei in den Bezirken Erfurt, Gera und Suhl“

Buchvorstellung am Donnerstag, 21. März 2019, 16.00 Uhr Archivführung, 17.30 Uhr Buchvorstellung in der BStU-Außenstelle Erfurt, Petersberg Haus 19, 99084 Erfurt[mehr]

Kategorie: Veranstaltungen

18.03.2019

Halbes Land. Ganzes Land. Ganzes Leben.

Marianne Birthler liest aus ihrer Autobiographie, Donnerstag, 21. März 2019 | 20 Uhr, Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße Erfurt[mehr]

Kategorie: Veranstaltungen

11.12.2018

30 Jahre Ökumenische Versammlung in der DDR

Mittwoch, 27. März 2019, 13-21 Uhr, Katholische Akademie Berlin, Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin[mehr]

Kategorie: Veranstaltungen

10.03.2019

"Es ging seinen Gang" Kritische Literatur in der DDR

Neue Ausstellung im Stasi-Unterlagen-Archiv Erfurt, Donnerstag, 28. März 2019, 17 Uhr Archivführung, 18 Uhr Podiumsdiskussion mit den Schriftstellern Utz Rachowski, Udo Scheer, BStU-Außenstelle Erfurt, Petersberg Haus 19; 99084...[mehr]

Kategorie: Ausstellung, Veranstaltungen

16.03.2019

Peter Wensierski: FENSTER ZUR FREIHEIT

Die radix-blätter - Untergrundverlag und Druckerei der DDR-Opposition - Lesung & Gespräch - Mittwoch 3. April 2019, 19:00 Uhr, Erfurt, Kleine Synagoge, An der Stadtmünze 4[mehr]

Kategorie: Veranstaltungen

11.03.2019

Lange Nacht der Museen „Horchpost DDR – ein Podcast“

17. 5. 2019, in der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße[mehr]

Kategorie: Veranstaltungen

aktuelle Veranstaltungen in der Andreasstraße

Die Bildungs- und Gedenkstätte in der ehemaligen Stasi-U-Haft bietet ein umfangreiches Programm an. Informieren sie sich direkt.

Veranstaltungen der BStU

Die Außenstelle Erfurt des Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR (BStU) bietet neben Ihrer Dauerausstellung und der Möglichkeit der Akteneinsicht auch Veranstaltungen an.

Weitere Veranstaltungsportale

  • Geschichtsverbund Thüringen  - gemeinsame Veranstaltungs-Plattform der Arbeitsgemeinschaft zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, an der alle Einrichtungen und Initiativen in Thüringen beteiligt sind. 

 

 


Die Gesellschaft für Zeitgeschichte gestaltet - allein oder mit Kooperationspartnern - Veranstaltungen mit dem Ziel, über die alltägliche Diktatur in der DDR aufzuklären, die Wirkungsmechanismen von autoritären Staaten zu erkennen und zur politischen demokratischen Kultur beizutragen. 

Veranstaltungs-Angebote

Stadtrundgang "Orte der Friedlichen Revolution"
Bei dem Stadtrundgang »Vom ersten Friedensgebet bis zur ersten Stasi-Besetzung« können sie die Ereignisse im Herbst 1989 an den originalen Stätten nacherleben. Als Media-Guide oder als Stadtführung mit Zeitzeugen.
erinnern an die Stasibesetzung
jährlich in Erfurt am 4. 12. 18 Uhr vor der ehemaligen MfS-Bezirksverwaltung Andreasstraße
Zeitzeugengespräche und Bildung
Als Zeitzeugen kommen wir gern zu Ihnen, um von der Geschichte der Opposition und der friedlichen Revolution in der DDR zu erzählen und darüber zu disktutieren.
Ausstellung "Die Friedliche Revolution in Erfurt"
Eine Ausstellung über die Ereignisse 1989/90 in Erfurt
Bausoldaten-Ausstellung "Briefe von der Waffenlosen Front"
Die Ausstellung informiert auf 25 Tafeln anhand von Briefen und zahlreichen Dokumenten über Motive, Selbstverständnis und Engagement der Bausoldaten in der DDR.
Geocaching - Orte des Friedens
In einem Projekt der OFFENEN ARBEIT Erfurt wurde eine Geocaching-Stadtführung mit Jugendlichen erarbeitet.
.. in der Andreasstraße Erfurt
Aktuelle Veranstaltungen und Ausstellungen der Gedenk- und Bildungsstätte am Domplatz
frühere Veranstaltungen
Archiv von Veranstaltungen in der Vergangenheit