< Publikation "Sperrgebiete in der DDR"
11.11.2018 13:42 Alter: 10 days

"Nieder mit Hitler – oder warum Karl kein Radfahrer sein wollte"

Karl Metzners friedensbewegtes Leben in zwei Diktaturen in einem Film und als Graphic Novel | So 11. Nov. 2018 | 11.15 Uhr | Predigerkloster Meister Eckart-Str. (Eingang über Scchulhof Ratsgymnasium) | und Friedensgottesdienst 10.00


Die FriedensDekade 2018 wird in der Predigerkirche mit zwei Veranstaltungen eröffnet:
Am nächsten Sonntag (11.11.2018) um 10 Uhr feiern wir traditionell einen Bittgottesdienst für den Frieden im Refektorium.

Im Anschluss gibt es im Kapitelsaal eine Veranstaltung unter dem Titel „Nieder mit Hitler“ – oder warum Karl kein Radfahrer sein wollte (Karl Metzners friedensbewegtes Leben in zwei Diktaturen). Wir zeigen einen Film über die Erfurter Widerstandsgruppe in der NS-Diktatur, in dem er selbst und Jugendliche, die an dem ganzen Filmprojekt beteiligt waren, zu Wort kommen.

Danach hören wir noch eine kurze Lesung mit dem Autor Jochen Voit (Leiter der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße) aus dem Graphic-Novel-Buch von Hamed Eshrat.

Alle sind herzlich eingeladen.